Willlkommen
     
     

Kinder lieben Musik. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und
zum rhythmischen Bewegen. Sie sind neugierig, spielen gern mit ihrer Stimme
und erforschen alles, was Geräusche macht.

Genau hier setzt das musikpädagogische Konzept des Musikgartens an, das von Frau Dr. Lorna Lutz Heyge entwickelt wurde. Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern werden zum gemeinsamen Musizieren angeregt. Damit sollen die Kleinen die Chance haben, die Freude an der Musik zu erleben und die verschiedenen Wirkungen der Musik selbst zu spüren. Ein weiteres Ziel des Musikgartens ist, Musik wieder zurück in die Familien zu bringen.

Durch Kniereiter, Fingerspiele, Tänze und durch das gemeinsame Singen entdecken die Kinder die eigene Stimme und ihren Körper. Sie lernen spielerisch  musische Elemente wie Melodie, Rhythmus und Harmonie kennen und dürfen nach Herzenslust einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln zum Klingen bringen.

Der Musikgarten gliedert sich nach Altersstufen in drei Phasen, um
der wachsenden Selbstständigkeit der Kinder Rechnung zu tragen. Für die größeren beginnt dann "Musik und Tanz".

 
Musikgarten für Babys (für Kinder von 0-18 Monaten)

Musikgarten Phase 1 (für Kinder von 18 Monaten bis 3,5 Jahren)

Musikgarten Phase 2  (für Kinder ab 3) / Musik und Tanz  (ab 4 Jahre)

Mobiler Musikgarten  (Wenn die Musik zu Ihnen kommt)

 
 
Willkommen
   
 
  kreis e-mail kreis Impressum © Katja Seidel 2015